Kleinkatzen

Bald wieder Luchse in Großbritannien?

Durch deutsche Wälder streifen schon wieder einige der schönen Katzen, die bis zu sechsmal schwerer als unsere Hauskatzen werden können. Und auch auf den britischen Inseln waren die Katzen bis vor etwa 1300 Jahren zugegen. Jedoch wurde der Lebensraum der Tiere zerstört, sie wurden übermäßig gejagt oder vom Menschen getötet, bis es schließlich um 700 n. Chr. aus war mit den Luchsen im Vereinigten Königreich. Jetzt möchte der gemeinnützige Lynx UK Trust den Luchs an drei Standorten in England und Schottland wieder anzusiedeln. Ob die Bemühungen erfolgreich sein werden, hängt dabei wohl vor allem davon ab, wie mit den Bedrohungen, denen sich der Geist des Waldes gegenübersieht umgegangen wird. Speziell was die vorsätzliche Tötung der geheimnisvollen Waldkatzen durch den Menschen angeht…

Weitere Informationen: http://www.lynxuk.org/index.html

(Visited 52 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: