Großkatzen

Indien: Schon jetzt mehr Tiger gewildert als 2015

Nach Aussage von Naturschützern sind die Populationszählungen „besorgniserregend“ und lassen Zweifel an den Anti-Wilderei-Bemühungen des Landes aufkommen. Indien ist die Heimat von mehr als der Hälfte der weltweiten Tigerpopulation. Bei der letzten Zählung 2014 waren es 2.226 Tiger, die dort in den Reservaten lebten.

© Pixel-mixer / pixabay.com

Doch bereits jetzt wurden in Indien mehr Tiger getötet als im gesamten Jahr 2015. So waren es nach Aussage der Wildlife Protection Society of India 28 der bedrohten Tiere, die bis zum 26. April gewildert worden waren. Das sind drei mehr als im Vorjahr. Um ihre Beute zu töten, greifen die Wilderer auf verschiedene Hilfsmittel zurück, darunter Gewehre und Gift, aber auch Tellereisen und Stromschläge. Tigerfleisch und -knochen werden in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet und erzielen hohe Preise auf dem Markt.

(Quelle: More tigers poached in India so far this year than in 2015 / TheGuardian)

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: