Aus der Presse

Katze versehentlich eingemauert

In Werne wurde versehentlich eine Katze eingemauert. Was wie eine Geschichte aus einem Horrorstreifen klingt, war schlicht ein Versehen. Lackfellchen Nugget liebte es unter die Garage der Familie zu kriechen, die sich auf einem Sockel befindet. Bei Arbeiten in den Gärten der Reihenhäuser wurde rund um die Garage betoniert. Unruhig wurde die Familie, die um Nuggets Lieblingsversteck wusste, als die Katze auch spätabends noch nicht wieder von ihrem Streifzug zurück war. Ein schwaches Miauen bestätigte dann den Aufenthaltsort Nuggets. Mit Hammer und Meißel konnte der Besitzer die verängstigte Nugget aus ihrem Schlamassel befreien.

Weitere Informationen: Katze eingemauert: Mit Hammer und Meißel gerettet

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: