Pflege

Katzenhaare effektiv entfernen – Ideensammlung

Wer Katzen hält, kennt das Problem. Egal wie oft man die Katzen bürstet, egal wie oft man den Staubsauger aus der Ecke holt, man wird sie einfach nicht los, die Katzenhaare. Wie aussichtslos der Kampf bei uns ist, habe ich im letzten Jahr schon einmal verbloggt: Eine haarige Angelegenheit.

Jedenfalls dachte ich mir, ich stelle einfach einmal eine kleine Liste zusammen, was an „Hausmittelchen“ zur effektiven Haarentfernung so empfohlen wird. Vorab, ich habe die genannten Produkte/Techniken nicht alle ausprobiert (nur einige davon) und daher bei diesen auch keine eigenen Erfahrungswerte. 😉

Klebrige Haarentfernungsmittel

– Fusselrolle (klebend)
– Paketklebeband
– Panzertape
– Tesa
– selbstklebende Buchbindefolien

Gummitechniken

– Magischer Reiniger (Anmerkung: bin ich sehr zufrieden damit, andere anscheinend nicht. Man braucht allerdings ein bisschen Kraft, um ihn effektiv einzusetzen).
– Gummibesen
– angefeuchtete Gummihandschuhe
– Eiskratzer (Gummiseite)
– Fensterreiniger
– Arbeits-/Garten-/Fellpflegehandschuhe mit Gumminoppen
– Schuhe mit Gummisohle
– ähnliche Produkte nach dem gleichen Prinzip

Bürsten

– Fusselbürste
– Wurzelbürste
– „Wunderbürste“ von Fressnapf
– Katzenbürste
– Furminator (für die Katze, nicht für die Möbel ;-))

Aus dem Putzkämmerchen

– feuchte Lappen (auch Waschlappen)
– Mikrofasertücher (trocken)
– feuchter Schwamm

Rund um die Waschmaschine

– Trockner
– dem Waschmittel einen Esslöffel Melkfett zugeben
– Fussel-/Flusenkugeln (haben bei uns nicht geholfen)

Sonstiges

– ausgediente Nylonstrumpfhose (elektrostatische Aufladung)
– feuchte Hände
– Staubsauger 😉

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Daher würde ich mich über weitere Vorschläge freuen.

Anmerkung: Da es angefragt wurde, hier noch einmal. Ich habe die genannten Techniken/Produkte nicht alle ausprobiert und vertraue bei der Wahl des jeweiligen Mittels auf euren gesunden Menschenverstand, besonders was die Behandlung empfindlicher Stoffe angeht. Die Liste stellt keine Empfehlung dar, sondern NUR eine Sammlung von Mitteln, die vermehrt empfohlen wurden. Daher bitte nicht mich verantwortlich machen, sollte etwas schiefgehen. 😉

Wie geht ihr die Haarbekämpfung an? Habt ihr vielleicht einige der hier aufgezählten Produkte/Techniken schon ausprobiert? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilt.

(Bild: (c) saara in sunlight of 2010 red 2 von Idhren unter der CC)

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
  1. Auf meinem (gerade mal allerwertestbreiten) Sitzplatz auf dem Sofa liegt immer eine aufgeschlagene Zeitung, wenn ich nicht drauf sitze, weil ich das Fell meine samtpfotigen Mitbewohner nicht gern auch noch ins Auto und außer Haus trage. 😉 Ansonsten nutze ich die Hartbodendüse des Staubsaugers (ist schön breit) und wenn mal überraschend Besuch kommt und es schnell gehen muss, dann hilft eine Fusselrolle. Hängt ja auch etwas vom Stoff ab, der entfusselt weden muss.

    Melkfett in der Waschmaschine klingt abenteuerlich. Das hast du wirklich ausprobiert???

  2. Hallo Angela,

    nein, das mit dem Melkfett habe ich nicht ausprobiert, sondern nur gesammelt, was mindestens dreimal von unterschiedlichen Quellen/Personen empfohlen wurde. 😉

    Lg

    Anika

  3. Hallo Annika,

    danke für die tolle Zusammenfassung! Einige dieser Tricks waren mir bislang völlig unbekannt!
    Eine Freundin von mir schwört auch auf so spezielle Vorwerk Ersatzteile für den Staubsauger, die wie Bürsten aussehen. Damit kann man seinen Hund bürsten und nebenbei den Staubsauger auf leichter Stufe laufen lassen. Dadurch wird der Hund schonend gebürstet und lose Haare ganz leicht entfernt. Wäre so etwas auch für Katzen denkbar?

    viele Grüße,
    Jürgen

  4. Hallo Jürgen,

    da die meisten Katzen doch ziemliche Angst vor Staubsaugern in jedweder Form haben, bin ich da sehr skeptisch.

    Bei den furchtlosen Exemplaren mag es funktionieren.

    lg

    Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: