Berühmte Katzen

Kitty, die Backpacker-Katze

Katzen sind überaus anpassungsfähig, aber das eine Katze mit ihrem Besitzer jahrelang im Rucksack durch die Lande reist, konnte ich zu Anfang kaum glauben. Doch die Geschichte ist wahr.

Das französische Pärchen Guillaume und Laetitia starteten am 27. September 2008, um von Miami bis Ushuaia (Argentinien) mit einem Budget von einem Euro pro Tag zu Fuß zu gehen. Dafür hatte sich das Paar drei Jahre Zeit genommen. Durch seinen Fußmarsch wollte das Paar auf den Kontrast zwischen den reichen Teilen Nordamerikas und den armen Teilen Südamerikas hinweisen.

Womit das Paar jedoch nicht rechnete, war, dass es nur vier Wochen später in Baton Rouge, Louisiana, eine kleine Katze am Straßenrand finden würde. Da sie sich in die kleine Kitty verliebt hatten und auch kein Tierheim fanden, beschlossen sie, dass Kitty sie auf ihrer Reise begleiten sollte. Und so kam es, dass Kitty zur Backpackerkatze wurde und sich nach zwei Wochen Eingewöhnungszeit perfekt an die Reise im Rucksack und Zelt gewöhnt hatte. Nachdem zu Anfang noch die Hutkrempe von Guillaume als Sonnenschutz ausreichte, bekam die graue Katze später einen Minischirm an den Rucksack montiert, der sie vor Hitze und Regen schützen sollte.

Es dauerte nicht lange und Kitty, die Backpackerkatze, wurde nicht zuletzt durch das Videotagebuch des Paares auf Youtube und sein Blog turnoftheworld.com im Netz eine kleine Berühmtheit. Unter Kitty Turnoftheworld ist die Backpackerkatze mittlerweile auch auf Facebook zu finden. Das mexikanische und US-amerikanische Fernsehen berichteten über das französische Paar mit der Katze und auch in der Presse war immer wieder über die drei Reisenden zu lesen, so zum Beispiel in der Katzenzeitschrift „Geliebte Katze“ (Ausgabe 03/2010). Auch Focus Online berichtete.

Seit August 2009 ist Guillaume Guimaraes übrigens allein mit Kitty unterwegs und plant zwischen 2011 und 2012 mit Kitty nach Frankreich zurückzukehren und dort einen Film über seine Reise zu veröffentlichen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
  1. Darüber habe ich vor längerem sogar einen tollen Bericht im Fernsehen gesehen – danke schön, dass du mich an Kitty und Guilaume erinnert hast, nun kann ich über deine Links die ganze Geschichte nochmal nachlesen… 😉

    LG Christina

  2. Gern geschehen, ich bin vor einigen Tagen durch Zufall wieder auf das Video gekommen und dachte mir, dass wäre doch auch mal einen Blogbeitrag wert. 😉

    lg

    Anika

  3. Eine sehr schöne Geschichte von der ich bisher noch gar nichts gehört habe. Ich habe mir auch den Blog des Paares angesehen und bin schwer beeindruckt und das nicht nur, weil Sie die kleine Katze so lieb aufgenommen haben, sondern auch von zu wandernden Strecke! Hut Ab!

  4. Ja, macht sicherlich nicht jeder. Eine interessante Seite habt ihr übrigens, habe ich gleich mal in meinen Feedreader gesteckt.

    lg

    Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: