Glossar

Lungenödem

Ein Lungenödem (auch bekannt als Wasserlunge) bezeichnet das Austreten von Blutflüssigkeit in die Lunge. Dadurch wird die Sauerstoffaufnahme in den Blutkreislauf beeinträchtigt. Symptome eines Lungenödems sind z. B. Atemnot, rasselnde Atmung und schaumiger Auswurf.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: