Großkatzen

Mehr Schneeleoparden als bisher angenommen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute, 19 Sekunden

Der Schneeleopard ist eine der geheimnisvollsten Großkatzen der Welt und für viele eine der schönsten. Jedoch auch lange Zeit eine der Katzen, die am wenigsten erforscht und damit verstanden wurde. Das liegt nicht zuletzt am schwer zugänglichen Lebensraum der scheuen Katzen in den großen Gebirgsregionen Asiens, aber auch an deren perfekter Tarnung und ihrem scheuen Verhalten. Erst durch Satellitentelemetrie und Kamerafallen, die den mitunter extrem niedrigen Temperaturen im Lebensraum des Schneeleoparden trotzen konnten, war es möglich, einige der Geheimnisse rund um die grauweißen Schönheiten zu enthüllen.

© Pixel-mixer / www.pixabay.com

So gaben Schneeleopardenforscher bekannt, dass die Großkatzen häufiger vorkommen als bisher angenommen. Bisherige Schätzungen gingen davon aus, dass weltweit nur etwa 3.920 bis 7.500 Exemplare in freier Wildbahn leben. Neue Schätzungen, die sich auf die „Snow Leopard Conservation Units“ (Schneeleopard-Naturschutzgebiete) konzentrieren, kommen jedoch auf 4.678 bis 8.745 Exemplare in nur diesem Bereich, der lediglich etwa 44 % des gesamten Lebensraumes des Schneeleoparden abdeckt. Der gesamte Lebensraum erstreckt sich über eine Fläche von etwa 30 Millionen Quadratkilometern.

Nichtsdestotrotz sieht sich die Population nach wie vor großen Problemen gegenüber. Wilderei ist nach wie vor ein Thema, ebenso wie das Töten der Tiere, wenn Nutztiere gerissen wurden. Gleichzeitig wird die wilde Beute der Katzen vom Menschen jedoch zu stark bejagt, so dass der Schneeleopard zwangsläufig wieder auf die Nutztiere zurückgreifen muss. Ein Teufelskreis, in dem die Großkatzen eigentlich nur verlieren können. Noch ist in den unwegsamen Bergregionen nach wie vor genügend Platz für die Schneeleoparden vorhanden, doch auch dieser ist durch Jagd, Bergbau, Straßenbau oder auch den Klimawandel bedroht. Experten sprechen sich daher nach wie vor dafür aus, dass dem Schutz der Tiere und ihres Lebensraumes besondere Aufmerksamkeit zu widmen ist.

Diese neuen Schätzungen werden neben vielen anderen Informationen rund um die schönen Katzen im Buch „Snow Leopards“ (ELSEVIER) thematisiert, das ab dem 16.08.2016 erworben werden kann.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: