Katzen barfen

Stellungnahme von Pets Deli zu unserem Futtertest

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute, 32 Sekunden

Wie ihr ja mitbekommen habt, haben wir am 23.02.2016 einen Futtertest zum Futter von Pets Deli veröffentlicht. Einige von euch haben im Rahmen der diversen Postings auf der Facebook-Seite des Anbieters sicherlich auch gelesen, dass man diesbezüglich mit uns in Kontakt getreten ist.

Diese Kontaktaufnahme fand am 14.03.2016 statt. Man bedankte sich für unsere Analyse und kündigte uns eine qualifizierte Stellungnahme zu dieser an.

Besagte Stellungnahme erreichte uns etwa eine Woche später (21.03.2016) und Pets Deli hat uns netterweise die Erlaubnis gegeben, diese auf Haustiger zu veröffentlichen. Es ist vielleicht ganz hilfreich, im Vorfeld noch einmal den Artikel zu lesen, auf den sich die Stellungnahme bezieht, damit ihr alles richtig zuordnen könnt.

Liebe Frau Abel,

vielen Dank, dass Sie sich so mit unseren Produkten auseinandergesetzt haben. Bedauerlich ist, dass Sie bei der Bewertung eine andere Meinung vertreten als über 90 Prozent unserer hochzufriedenen Kunden.

Wir widersprechen gleichzeitig Ihrer negativen Schlussfolgerung. Tiere, die ausschließlich mit der artgerechten und gesunden Nahrung von Pets Deli gefüttert werden, haben ein glänzendes Fell, bleiben schlank und vital.

Natürlich gibt es die Alternative, das Futter selbst aus frischem Fleisch und guten Zutaten zusammenzustellen. Das ist zeitaufwändig (wie Sie selbst feststellten) und teuer. Und wer garantiert, dass das Fleisch stets frisch und die Zutaten so abgestimmt sind, dass eine ausgewogene und bedarfsgerechte Ernährung gegeben ist?

Unsere Produkte sind in enger Zusammenarbeit mit Tierärzten und Experten für Tierernährung entwickelt und hergestellt. Damit wirbt Pets Deli, und wir übernehmen die Garantie für optimale Lebensmittelqualität und erprobte Ausgewogenheit. Uns liegt die Gesundheit der Tiere am Herzen. Mit dieser Philosophie konnten wir das Vertrauen vieler Kunden gewinnen und hoffen, auch Sie bald überzeugen zu können.

Ihre Anregungen nehmen wir gern zur Kenntnis und werden unsere Texte redaktionell überarbeiten. Sie können sicher sein, dass wir unsere Produkte ständig nach neuen wissenschaftlichen und saisonalen Aspekten überarbeiten.

Bitte schauen Sie gelegentlich auf unsere Website. Dann werden Sie feststellen, dass sich einiges in Ihrem Sinne verändert.

Wir hatten noch gefragt, ob die Möglichkeit besteht, direkt mit den Tierärzten und Experten für Tierernährung Kontakt aufzunehmen, die an der Entstehung der Produkte mitgewirkt haben. Dies wurde zu unserem Bedauern verneint.

Sapere aude.

PS: Weder Zeitaufwand noch Preis wurden in unserem Futtertest thematisiert.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
  1. Pinkback: Fertig-BARF im Haustiger-Test: Pets Deli

  2. Bei uns hat sich bisher übrigens keiner gemeldet und/oder entschuldigt, dass die Beiträge einfach gelöscht wurden.

    Der ‚Widerspruch‘ ist so unglaublich süß. Vor allem in Zeiten, wo es kein Problem ist, seine Futtermittel in ein Labor schicken zu lassen und die Ausgewogenheit zu bescheinigen. Da braucht man weder einen Futtermittelchemiker noch einen Ernährungsberater oder andere imaginäre Personen, die offenbar zudem noch Katzen für kleine Hunde halten.

    Ein weiterer Beitrag, wie man sich in Zeiten von PR, aktuellem Wissensstand und Aufklärung disqualifizieren kann, wie wir finden. Um Deine Aussagen zu überprüfen muss man ja nicht mal viel wissen. Da reichen ein paar Abende und die richtige Literatur. Dass man so öffentlich zugibt nichts zu wissen und auch nichts wissen zu wollen, ist unserer Meinung nach schon ein starkes Stück.

  3. Achja, irgendwie bekomme ich als Verbraucher das Gefühl, dass es bekannt ist, jedoch dem Verbraucher es als ein einwandfreies superduper Produkt verkauft wird. Anders ist nicht zu erklären, weshalb kritische Nachfragen in der Beitragshistorie aus Fatzedingels verschwinden.

    Zudem habe ich den dritten Absatz zig Mal lesen müssen und denke nach dem vierten Mal immer noch *häääää*
    Gerade wenn ich selber ‚ALLES‘ zubereite habe ich doch eher die Gewissheit was die Frische und die Qualität betrifft. Gerade bei einem Versand weiß ich nicht wie ‚frisch‘ es ist, woher es bezogen wurden, Kühlkette etc. …
    In diesem Absatz ‚widerspricht‘ sich das meiner Meinung 😉

    Der zweite Absatz ist ja auch irgendwie niedlich, ala ‚bei Pets Deli gibt es glänzendes Fell, Tiere bleiben vital & schlank‘
    *achja*

    Zudem kommt es auch nicht darauf an wie 90% der anderen Tester es bewerten, denn nur zu schreiben ‚es kam gut an, wurde gerne gefressen, sah gut aus‘ sagt rein gar nichts aus. Vergleich: nur weil Kinder Burger, Pommes & Co gut schmecken ist es noch lange nicht als reine Ernährungsform zu empfehlen 😉

    Ehrlich: unter einer qualifizierten Stellungsnahme hätte ich etwas anderes erwartet :/

    LG
    Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: