Glossar

Supplemente

Als Supplemente oder auch kurz „Suppis“ bezeichnet man, vereinfacht gesagt, alle Produkte, die dem Rohfleisch bei der Biologisch Artgerechten Rohfütterung zugefügt werden müssen, damit die Katze alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe etc. erhält, die sie benötigt, um gesund und munter zu bleiben. Rohfleisch darf nur bis zu einer Gesamtfuttermenge von 20 % pro Woche ohne Supplemente gegeben werden, da sonst die Gefahr von Mangelerscheinungen besteht. Beispiele für Supplemente sind beispielsweise Taurin und Knochenmehl.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
  1. Pingback: Katzen barfen - B.A.R.F.-Varianten - Frankenprey (PMR) - Haustiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: