Aus aller Welt

Über twitternde Katzen, Hunde und mehr…

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 28 Sekunden

Wie viele von euch sicherlich wissen, twittern ja die Emma und ich ebenso wie viele andere Katzen, Hunde, Kühe und anderes Getier auch. Wir haben sehr viel Spaß dabei und uns würde ohne unsere Twitterkumpels sicherlich was fehlen. Nun hat sich eine Journalistin heimlich unter uns Twitcats gemischt und hat die Angelegenheit „Menschen twittern für ihre Tiere“ einmal näher beleuchtet. Da wir unsere Krallen schonen müssen, tippen unsere Menschen für uns, ist ja klar, oder?

Jedenfalls ist daraus ein Artikel entstanden, den wir euch natürlich gerne zeigen möchten, schon allein weil gleich im ersten Tweet die Emma zu lesen ist. 😉

Viel Spaß beim Lesen von „Igitt, mein Frauchen trinkt Rotwein“.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

über

Zertifizierte Bürofachmieze seit November 2008. Seit September 2011 unterstützt durch Büropraktikantin Emma.

  1. Achja: weshalb darf die Emma denn nicht Angeln

  2. Ja, das wüsste sie auch gerne…

    Sie versenkt dafür alles im Trinkbrunnen und angelt da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: