Über mich und meine Seite

Wenn ich eine Website besuche, will ich immer ganz gerne wissen, mit wem ich es zu tun habe, speziell bei Infoseiten. Deshalb möchte ich mich gerne vorstellen und euch verraten, wer und was euch hier so erwartet und was mir bei meiner Arbeit wichtig ist.

Warum diese Seite und warum ausgerechnet Katzen

Ich bin mit vielen unterschiedlichen Tierarten großgeworden und speziell die Samtpfoten haben schon sehr früh einen besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen. Geschrieben und gelesen habe ich schon immer gerne und so wanderten viele, viele Katzenbücher und andere Tierbücher durch meine Hände. Sachbücher habe ich mir aus der Bücherei ausgeliehen und zuerst von Hand und dann auf einer alten Olympia-Splendid-Reiseschreibmaschine (kennt die noch jemand?) zusammengefasst. Eines meiner Lieblingsbücher war damals (da war ich 9 oder 10 Jahre alt) „Katzenkrankheiten erkennen – behandeln – vermeiden“ von Straiton, dessen Inhalte ich lange auswendig herbeten konnte.

Mit der Zeit wurden die Interessen nicht unbedingt andere, aber mehr und so blieb für solche Tätigkeiten nicht mehr so viel Zeit. Geschrieben und gelesen habe ich immer, auch immer viel, aber es waren dann nicht nur Katzenthemen. Auch Tiere hatte ich weiterhin um mich. Irgendwann kam dann dieses Internet und mit ihm die Haustier- und Katzenforen und die ersten Tierblogs und ich fing 2008 an, selbst zu bloggen, zunächst über Haustiere allgemein, was aber schnell recht katzenlastig wurde und so kam es Mitte 2009 zum Beginn von Haustiger. Und was daraus geworden ist, seht ihr ja hier. 🙂

Um was geht es auf haustiger.info

Na, vor allem um Katzen, große wie kleine. Wilde und zahme. Die gesunde Katzenernährung ist mein ganz besonderes Steckenpferd, aber du findest hier auch zahlreiche Artikel zur Katzenhaltung, zu Gesundheitsthemen, zur Zucht oder zu so manchen typischen Problemchen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Das findest du hier

Vorwiegend objektive, sorgfältig recherchierte Artikel zu diversen Katzenthemen von A wie Anschaffung bis Z wie Zahnprobleme. Hin und wieder auch einmal ein paar Einblicke in meinen Vier-Katzen-Haushalt, Netzfundstücke und Interviews mit Katzenmenschen. Zusätzlich durften wir mittlerweile schon zahlreiche Gastautoren hier begrüßen, die das ein oder andere Wissenswerte über Katzen beitragen konnten.

Das findest du hier nicht

Werbung für Futtermittel, deren Zusammensetzung allein schon eine Beleidigung für den Katzengaumen darstellt. Außerdem findest du hier keine unreflektiert von anderen Seiten, aus Büchern oder Foren übernommenen Aussagen, keine Pauschalempfehlungen für Medikamente (auch nicht für Globuli und andere alternative Arzneimittel), keine Empfehlungen für zweifelhafte Therapie- und Diagnosemethoden und ähnliches.

Das bin ich


Mein Name ist Anika, ich lebe im schönen Mittelfranken (in „Altmühlfranken“ um genau zu sein) und teile mir Heim, Herd und alles andere mit den beiden Glückskatzendamen Hexe und Emma, dem Schmusemonster Mauri und der roten Knutschkugel Betsy, zwei Kaninchen (Romy und Oskar), diversem Wassergetier, vier Schwiegerkatzen und – ach ja – einen Mann und eine Tochter gibt es auch noch. 🙂 Nebenher hatte ich hier immer wieder mal kranke Katzen-(kinder) zum Aufpäppeln (mal mit Fläschchen, mal ohne), manche davon habe ich noch, der Begriff „PSV“ (Pflegestellenversager) dürfte dem ein oder anderen im Tierschutz tätigen vertraut sein 🙂 .

Beruflich verdiene ich meine Mäuschen als Übersetzerin, Texterin und Autorin. Texte zu Katzenthemen von mir findet ihr zum Beispiel im Bookazin „Pfotenhieb“ (das es momentan nur online gibt, die Printversion wurde leider eingestellt), in der „Geliebten Katze“ oder auch im B.A.R.F.-Magazin von dubarfst. Zudem ist mit Katzvard, der Akademie für Katzenthemen eine Plattform entstanden, mit der wir mittlerweile viele interessierte Katzenhalter erreichen können.

Ich engagiere mich ehrenamtlich unter anderem bei Feline Senses – Lebensfreude für Katzen mit Ataxie e. V. und kümmere mich im Forum des Vereins als Admin zum Beispiel um die Vermittlungsgesuche. Zudem konnte ich durch die Hilfe zahlreicher Katzenhalter, die Geschichten beigesteuert haben, das Buch „Samtpfotengeschichten“ herausbringen, dessen Reinerlös dem Verein und damit auch den Ataxiekatzen zugutekommt.

Tiere im Allgemeinen, Katzen im Besonderen und das Recherchieren und Studieren von Fachliteratur rund um die Katz’  gehören zu meinen großen Leidenschaften. Seit ich stolze Besitzerin eines eBook-Readers bin, darf ich die dicken Wälzer und Ordner auch endlich mit in den Urlaub nehmen. 😉

Das ist mir bei meiner Arbeit wichtig

Ich möchte mit dem Haustiger-Magazin interessieren Katzenhaltern dabei helfen, mehr über die Tiere, die ihnen anvertraut sind, zu erfahren und auch komplexe Themen leicht verständlich vermitteln. Nur Schwarz oder Weiß ist in der Katzenhaltung wenig. Meist braucht es einen Blick über den Tellerrand, um aus verschiedenen Möglichkeiten, die beste für sich und die eigenen Katzen zu ermitteln.

Bei meinen Artikeln ist es mir zudem ein großes Anliegen, objektiv zu bleiben und möglichst alle wesentlichen Facetten eines Themas zu beleuchten, damit meine Leser mit dem vermitteltem Wissen auf fundierter Basis eigene Entscheidungen treffen können. Dazu ist in der Regel neben dem fachlichen Austausch (hier an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön an alle, die durch Antworten auf neugierige Fragen, Mitdenken, die Bereitstellung von Bildmaterial und vieles mehr zum Erfolg dieser Seite beitragen!) sowie regelmäßiger fachlicher Weiterbildung auch ein gewisser Rechercheaufwand in deutschen wie fremdsprachlichen Quellen vonnöten. Diese Quellen werden selbstverständlich transparent aufgeführt, damit meine Leser nachvollziehen können, woher die vermittelten Informationen stammen und um gegebenenfalls ihre eigenen Schlüsse ziehen zu können.

Natürlich könnt ihr mich auch gerne kontaktieren:

Per Mail: Anika Abel, anika@haustiger.info
Bei Facebook: Anika Abel
Bei Twitter: Hexenmieze
Bei Google+: Anika Abel

 

Mehr zu meinem fachlichen Hintergrund, zu Ausbildungen, Weiterbildungen und Veröffentlichungen findet ihr auf meiner Dozentenseite bei Katzvard.

(Visited 121 times, 2 visits today)