Aus aller Welt

Wunder gibt es immer wieder!

Manchmal möchte man einfach nur jubeln oder auch vor Erleichterung laut aufseufzen. Heute ist wieder so ein Tag, an dem wir gleich durch drei Wunder erfreut wurden.

Zuerst einmal war da diese Pressemitteilung der Katzenhilfe Stuttgart über eine Katzendame, die vier Junge auf dem Mittelstreifen der A8 (ja, auf der Autobahn) geboren hat und dank eines aufmerksamen Tierfreundes, der nicht weggesehen hat, genauso wie ihr Nachwuchs wohlauf ist. Hier findet ihr die Pressemitteilung.

Dann ist da die Geschichte von Katze Willow, die in Colorado verschwunden ist und nach fünf Jahren in New York dank ihres Chips identifiziert und zu ihrer Familie zurückgebracht werden konnte. Hier der Artikel.

Und zu guter Letzt eine Meldung, die mich ganz besonders freut. Und zwar haben Herr Idefix und Pupsylotta, über die ich euch vor ein paar Tagen unter Hilfe für Fixi und Pupsy geschrieben habe, ein supertolles Zuhause gefunden. Die ganze Geschichte findet ihr im Pfotenland.

Passt zwar nicht 100%ig, aber doch irgendwie:

(Visited 1 times, 1 visits today)
  1. Was für ein Glückstag, Anika!
    Sooo schön! Manchmal kann man wirklich an Wunder glauben.

    LG Christina

  2. Ja, es gibt so viele schreckliche Nachrichten Tag für Tag, da dürfen ruhig hin und wieder mal Glückstage dabei sein.

    lg

    Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: