Aus aller Welt

CatBlock – süße Katzen anstelle von Werbeanzeigen

Eigentlich als Aprilscherz gedacht, ist Catblock eine Erfindung des Programmierers eines populären AdBlockers für Google Chrome, Michael Gundlach, sehr begeistert angenommen worden. Der Werbeblocker lässt nicht einfach nur häufig störende Werbeanzeigen verschwinden, sondern ersetzt sie durch Katzenbilder. Da diese Neuerung sehr gut angenommen wurde, plant der Programmierer jetzt diesen Aprilscherz auch als eigenständige AdBlocker-Version anzubieten und bittet daher um finanzielle Unterstützung in frei wählbarer Höhe.

Die Einführung des kätzischen Werbeblockers ist den bekannten Lolcats von icanhascheezburger.com nachempfunden und allein schon einen Blick wert. Ihr findet sie unter AdBlock: Indursing CatBlock.

Weitere deutschsprachige Infos zu diesem lustigen Katzenprojekt findet ihr auf t3n.de.

Viel Spaß beim Ansehen!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie einen unserer Texte nutzen wollen, kontaktieren Sie uns unter redaktion@haustiger.info.