Chronische Niereninsuffizenz (CNI) bezeichnet chronisches Nierenversagen, die Nieren stellen also nach und nach ihre Leistung ein, und ist nicht heilbar. Dennoch ist CNI nicht zwangsläufig ein sofortiges Todesurteil, sondern man kann einer erkrankten Katze durch die richtige Behandlung durchaus noch einige Monate/Jahre mit angemessener Lebensqualität verschaffen.

CNI tritt häufig bei älteren Tieren auf, so erkranken wahrscheinlich ca. 10 % aller Katzen über 10 Jahren an CNI, bei Katzen ab 15 Jahren sind es sogar 30 %. Darüber hinaus können jedoch auch jüngere Tiere von CNI betroffen sein.

Chronisches Nierenversagen ist ein sehr komplexes Thema, das auf felinecrf.info sehr ausführlich behandelt wird.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie einen unserer Texte nutzen wollen, kontaktieren Sie uns unter redaktion@haustiger.info.