Kleinkatzen

Der Luchs ist Tier des Jahres 2011

Das Tier des Jahres 2011 ist eine Katze. Der üerwiegend in Nord-, Ost- und Südosteuropa beheimatete Luchs wurde, wie die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild in Bonn mitteilte, deswegen zum Tier des Jahres 2011 gewählt, weil er nach der starken Vertreibung nach und nach wieder mehr in deutschen Wäldern heimisch wird.

Luchse, die Bergwälder als Revier bevorzugen, legen in freier Wildbahn oft mehrere Kilometer auf der Jagd nach Rehen und anderen heimischen Tieren zurück und sind neben Bären und Wölfen mit die größten in Europa heimischen Raubtiere.

Die Meldung dazu findet ihr hier.

(Visited 10 times, 1 visits today)
Diese Website speichert einige Benutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um dir eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und um deinen Besuch auf unserer Website in Übereinstimmung mit der EU-DSGVO anonymisiert zu verfolgen. Wenn du dich dazu entschließen, das Tracking abzulehnen, wird in deinem Browser ein Cookie gesetzt, um diese Wahl für ein Jahr zu speichern. Einverstanden? Nein.
638