Glossar

Laktose

Laktose, besser bekannt unter dem Begriff Milchzucker, gehört zur Gruppe der Zweifachzucker (Disaccharide) und besteht aus den Molekülen D-Galactose und D-Glucose.

Man versteht darunter den in Milch und Milchprodukten enthaltenen Zucker, der als Inhaltsstoff von Muttermilch, bei der Ernährung von Kitten von großer Bedeutung ist. Zur Verwertung muss jedoch Laktose in die Einfachzucker D-Galactose und D-Glucose gespalten werden, was durch das körpereigene Enyzm Laktase geschieht.

Erwachsenen Tieren fehlt dieses Enzym in der Regel, so dass Katzen Laktose nicht verdauen und aufnehmen können (Laktoseintoleranz).

Kategorie: Glossar

von

Anika Abel ist Gründerin des Haustiger-Magazins und hilft Katzenhaltern als Dozentin der Online-Akademie Katzvard, ihr Wissen über Samtpfoten zu erweitern. Die ausgebildete Katzenpsychologin (ATN) und überzeugte Frühaufsteherin engagiert sich für Ataxiekatzen und träumt oft von 48-Stunden-Tagen. Folge der vierfachen Gefrierschranköffnerin auf Facebook, Twitter oder Instagram. Details zu Anikas Qualifikationen findest du auf ihrer Katzvard-Dozentenseite.