Gesundheit

Potenzielle Leishmaniose-Überträger nun auch in Hessen

In Gießen wurden erstmals Vertreter der Sandmückenart Phlebotomus mascittii gefunden. Sandmücken sind mögliche Überträger der Leishmaniose, einer Parasitenerkrankung, die eher in Zusammenhang mit Hunden aus dem Mittelmeerraum bekannt ist, aber grundsätzlich auch Katzen betreffen kann. Ob die “Schwester” der Phlebotomus perniciosus, die nachgewiesen als Überträger der Leishmaniose fungiert, ebenso und in unseren Breitengraden im Speziellen als Überträger in Frage kommt, ist noch nicht abschließend geklärt.

Weitere Informationen: Sandmücken breiten sich nach Norden aus | scinexx

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie einen unserer Texte nutzen wollen, kontaktieren Sie uns unter redaktion@haustiger.info.