Aus aller Welt Katzen barfen

Warum Rohes für Katzen einfach besser ist…

Über den Newsletter von Dr. Mercola (sehr interessante Seite übrigens) kam heute ein Artikel zur Verdaulichkeit von Rohfutter, selbstgekochtem Futter und Trockenfutter in mein Postfach geflattert, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Dieser beschreibt eine Studie, die ergab, dass das Protein in rohem und gekochtem Fleisch besser von Katzen verdaut/verwertet wird, als das Protein in Trockenfutter. Obwohl das Trockenfutter einen höheren Proteinanteil enthielt, bot das Protein im echten Fleisch eine bessere Ernährung für die Katzen.

Des Weiteren verweist der Artikel auf weitere Studien und gibt Informationen darüber, warum Rohfutter für Katzen einfach besser geeignet ist.

Hier geht es zum Artikel.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie einen unserer Texte nutzen wollen, kontaktieren Sie uns unter redaktion@haustiger.info.