Alle Artikel in: Unterhaltsames

Miezprinzip Nr. 1: “Alles was rumliegt, gehört der Katze”

Menschen sind ja manchmal komisch. Da regen sie sich auf, nur weil wir die Gegenstände, die sie extra für uns in der Wohnung platzieren, dann auch in unserem Sinne benutzen. Wie das ist nicht für uns? Pff, das allgemeingültige Miezprinzip Nr. 1 besagt ganz deutlich, dass alles, was rumliegt, rumsteht oder rumhängt automatisch der Katze gehört. Dass da auch Betten, Sofas, Vorhänge usw. usf. dazuzählen, ist ja wohl klar, oder? Wenn euch leblose Objekte (pff… ) besonders am Herzen liegen, dann schließt die katzensicher weg, vor allem dann, wenn sie für uns gefährlich werden können. Unterlasst ihr das, gehören die uns und wir können damit machen, was wir wollen. So!

Happy Birthday, Emma!

Zwei Jahre Emma, das heißt für uns (fast) zwei Jahre Chaos, ein aufgeräumter Haushalt (man lernt ja dazu :-) ) und natürlich viel Freude und Spaß. Wer sich einen Emma-Alltag einmal in jeweils 140 Zeichen ansehen möchte, dem empfehlen wir das entsprechende Twitter-Profil. Liebes Hummelchen, du hast hier wirklich gerade noch gefehlt und es wäre weitaus ruhiger und langweiliger hier ohne Dich. Happy Miezday und auf noch viele weitere Jahre!

“Written Kitten” und andere Spielereien

Es gibt ja nichts, was es nicht gibt und gerade “Cat Content” ist nach wie vor sehr beliebt, kein Wunder also, dass so manch Online-Spielereien mit süßen Katzen im WWW zu finden sind. Eine, die ich erst vor kurzem entdeckt habe, ist “Written? Kitten!”. In diesem Online-Angebot habt ihr im Endeffekt ein Textfeld und werdet für alle 100 Wörter, die ihr geschrieben habt, mit einem Kitten-Bild belohnt. Toll, oder? :-)