Für die Katz

Katzenbrunnen im Haustiger-Test: Cat-H2O

Eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung ist bei Katzen sehr wichtig. Jedoch sind Katzen gemeinhin nicht die größten Trinker. Um dennoch Wasser in die Katze zu bekommen, eignen sich unter anderem Katzenbrunnen, die von vielen Samtpfoten gut angenommen werden. Hier gibt es mittlerweile verschiedene Angebote. Einer davon ist der Cat H2O, der uns vor einiger Zeit zum Test angeboten wurde. Wir haben zugestimmt und das Produkt auf Herz und Nieren getestet.

Damit wird geworben

Trinkt Ihre Katze immer noch aus dem Wasserhahn oder der Toilette? Alle Katzen bevorzugen fließendes Wasser, da ihr Instinkt ihnen sagt, es sei sauber! Zusätzlich ist fließendes Wasser mit mehr Sauerstoff angereichert und hilft Ihrer Katze so auf die perfekte Art und Weise, mehr Wasser zu trinken und gesund zu bleiben. Aufgrund vieler Aspekte können Sie Ihrer Katze mit H2O für Katzen einen wunderbaren Brunnen einschließlich eines Bonusprodukts zur Zahnpflege bieten. die Tabletten zur Zahnpflege lösen sich langsam im Trinkwasser auf und geben Wirkstoffe ab, die vor der Entstehung von Zahnbelag und Zahnstein schützen, was zu gesünderem Zahnfleisch führt und Mundgeruch bekämpft. H2O für Katzen ist stolz auf die Zusammenarbeit mit PDD Designs aus Großbritannien und AA Aquarium, einem Hersteller von Millionen von qualitativ hochwertigen Wasserpumpen.

Warnung: Ein Schutzschlauch für das Stromkabel liegt bei. Bitte regelmäßig überprüfen, um sicherzugehen, dass Ihr Haustier nicht auf dem Kabel herumkaut. Kabel bei Schäden austauschen.
Warnung: Verwenden Sie das Zahnpflegeprodukt nicht länger, wenn Ihre Katze sich erbricht oder Durchfall bekommt oder es zu sonstigen Anzeichen von Unwohlsein kommt.

Handhabung und Inbetriebnahme

Der CAT-H2O ist ein Katzenbrunnen aus BPA-freiem Kunststoff, der aus relativ wenigen Einzelteilen besteht. Der Zusammenbau und die Inbetriebnahme sind ganz intuitiv möglich.

Im Endeffekt haben wir einen Wasserbehälter und einen Deckel, der einfach per Klick befestigt werden kann. Dann haben wir eine Pumpe, einen Filter samt Halterung und einen Wasserausfluss. Er fasst zwei Liter Wasser und wiegt gefüllt 2,5 Kilogramm.

Wasserauslauf
Befestigung mittels einfachem Klick-System

Beim Filter handelt es sich um einen Schwammfilter mit aktiviertem Karbon im Inneren, landläufig als Aktivkohlefilter bezeichnet.

Ich habe euch hier einmal eines der Filterkissen zerlegt, damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt.

Filter von innen

Der Filter soll laut Herstellerangaben mindestens alle 4 Wochen ausgetauscht werden, im Mehrkatzenhaushalt häufiger.

Oben alt, unten neu, rechts Filterhalterung.

Wirklich reinigen lässt sich der Filter nicht. Ist also wirklich eher ein Einwegfilter.

Die Pumpe ähnelt einer Aquarienpumpe. Unten haben wir ein Plastikstück mit kleinen Löcher, das Haare und groben Schmutz gut abhält und sich soweit gut reinigen lässt.

Das Kabel ist mit einem Kabelschutz versehen, der Katzen, die gerne an Kabel kauen, ganz gut abhält.

Der Brunnen läuft bei regelmäßiger Pflege zuverlässig und lässt sich leicht reinigen und wieder zusammenbauen. Die Einzelteile (mit Ausnahme der Pumpe) können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ich persönlich empfinde den Cat-H2O als relativ laut:

Er fällt aber hier im Alltagstrubel nicht sonderlich störend auf.

Besonderheit: Dental Care

Eine Besonderheit des Cat-H2O sind die Dental-Care-Tabletten, die die Zähne der Katze ganz nebenbei vor Zahnstein und Zahnbelag schützen und für gesundes Zahnfleisch sorgen sollen. Zudem soll die Kalziumergänzung für starke Zähne sorgen. Eine der Tabletten verspricht 3-4 Tage Schutz. Die Tabletten werden einfach in den Auslauf des Brunnens eingelegt.

Inhaltsstoffe: Entionisiertes Wasser, Dentalgips, Glucose-Oxidase-Enzym, Kaliumsorbat, Natriumbenzoat.

Natriumbenzoat (E211) ist für mich ein absolutes NoGo. Es ist zur Verwendung in Hunde- und Katzenfutter verboten. Besonders Katzen reagieren sehr empfindlich auf Natriumbenzoat. Für sie können bereits Mengen ab 5 Promille tödlich sein, weshalb man zum Beispiel auch bei der Verfütterung von Garnelen und anderen Meeresfrüchten Vorsicht walten lassen sollte, wo E211 häufig als Konservierungsmittel eingesetzt wird.

Es ist aus der Beschreibung nicht ersichtlich, welche Stoffe in welchen Mengen in den Tabletten eingesetzt wurden. Ich würde die Tabletten nicht verwenden.

Weitere Informationen

Der Cat-H2O wird in China hergestellt. Die Tabletten werden in Australien hergestellt und in China verpackt. Das Plastikgehäuse besteht aus Polypropylen (PP) in Lebensmittelqualität. Es ist kein Bisphenol A enthalten.

Preislich liegt der Katzenbrunnen bei 29,90 Euro, Filter (Dreierpack bei 7,90 €) und ggf. die Tabletten (13,90 € für 8 Tabletten) müssten regelmäßig nachgekauft werden.

Akzeptanz und Robustheit

Die Haustiger haben den Brunnen nach einiger Eingewöhnungszeit gut angenommen. Er hat sich bei uns als absolut vandalensicher und vor allem auch „emmasicher“ erwiesen. Die Tabletten wurden nicht verwendet.

Fazit

Der Cat-H2O ist benutzerfreundlich, leicht zu reinigen, vandalensicher und wurde von den Haustigern gut angenommen.

Größtes Manko ist für mich, dass es sich um einen Kunststoffbrunnen „Made in China“ handelt, wo der Schadstoffeinsatz weniger reguliert ist als bei uns. Auch die BPA-Ersatzstoffe sind oft nicht ohne. Die Tabletten würde ich insbesondere aufgrund des enthaltenen Natriumbenzoats nicht verwenden. Über den dauerhaften Einsatz von Aktivkohle kann man streiten, ebenso über den Sinn oder Unsinn einen Brunnen vom anderen Ende der Welt zu beziehen. Unter den Kunststoffbrunnen ist es nichtsdestotrotz qualitativ und vom Aufbau her der beste, den wir bisher in den Fingern hatten, und definitiv der erste, der vandalensicher war. Die Optik ist Geschmackssache.

Preislich liegt der Brunnen, wenn man bedenkt, dass man – wenn man sich nicht selbst eine Filterlösung bastelt – regelmäßig Filter nachkaufen müsste, auf lange Sicht nicht unter dem von Keramikmodellen in ähnlicher Größe. Kaufen könnt ihr den Cat-H2O bei der Lillylin GmbH & Co. KG.

Der Brunnen wurde uns für den Test kostenlos zur Verfügung gestellt.

(Visited 170 times, 1 visits today)