Alle Artikel in: Aus aller Welt

Katzen: Fleischfresser seit mindestens 55 Millionen Jahren

Derzeit macht eine Meldung die Runde, die neue Erkenntnisse zum Ursprung verschiedener fleischfressender Säugetiere verspricht. Dazu gehören zum Beispiel Katzen und Hunde aber auch Bären, Robben und Wiesel. Diese gehen wohl auf einen gemeinsamen Stammvater zurück, primitive fleischfressende Säugetiere, die vor etwa 55 Millionen Jahren lebten. Nun wurden neue Fossilien von Dormaalocyon latouri in Belgien gefunden, die es erlauben, die Entstehung und Geschichte dieser frühen Vorfahren unserer Katzen besser zu verstehen.

Das war 2013 und das kommt 2014…

Wieder ist ein Jahr vorüber. 2013 verlief zumindest in Bezug auf die kätzischen Mitbewohner hier recht unspektakulär. Gut, ein paar Einrichtungsgegenstände mussten wieder daran glauben und so, aber wir dekorieren ja ohnehin gerne um… *hust* ;-) Hier auf haustiger.info liest sich die Statistik alles in allem auch positiv.

Katzen begleiteten Menschen in China schon vor über 5000 Jahren

Bisher ging man davon aus, dass das Zusammenleben von Mensch und Katze in Ägypten seinen Anfang nahm. Neue Funde aus einer jungsteinzeitlichen Siedlung der Yangshao-Kultur, Quanhucun, weisen nun darauf hin, dass Mensch und Katze bereits vor etwa 5300 Jahren dort miteinander lebten. Überreste von Katzen werden in archäologischen Stätten eher selten gefunden und über den Übergang von der Wild- zur Hauskatze ist nach wie vor recht wenig bekannt.

Katzencafés in Europa

Heute ist Weltkatzentag. Vielleicht der perfekte Anlass, um einmal einem Katzencafé einen Besuch abzustatten, wenn ihr euer Leben selbst nicht mit Katzen teilen könnt. Grundsätzlich ist natürlich jeden Tag Katzentag, aber hier einmal ein kleiner Überblick über einige Katzencafés, die bereits in Europa ihre Pforten geöffnet haben.